Logo Peter Haefele.de

Logo Peter Haefele Schleiereule Unser Logo wurde von der Firma LogoMax erstellt.

Login Form

Besucherzähler & Visitor Globe

KameraBesucherzaehler

 

Royal Island Resort & Spa, Baa-Atoll Malediven

Emirates Airbus A380-800
Emirates Airbus A380-800 auf dem Airport Düsseldorf

 

Eigentlich sollte es im September 2017 nach Varadero (Kuba) gehen, bereits im Oktober 2016 hatten wir die Reise gebucht und uns fast ein ganzes Jahr lang darauf gefreut. Am 31. August 2017 kamen unsere Reiseunterlagen mit der Post und bis zur Abreise waren es nur noch wenige Tage.

 

Dann jedoch fegte Hurrikan Irma mit Windgeschwindigkeiten von bis zu 300 km/h durch die Karibik und richtete enorme Schäden auf den Karibik Inseln an, von denen auch Kuba nicht verschont blieb. Die Reiseveranstalter  strichen sämtliche Kuba Reisen und wir wurden vor die Wahl gestellt, die Reise kostenlos umzubuchen oder zu stornieren.

 

Zitat von der Webseite unseres Reiseveranstalters:

Kuba: Die Infrastruktur auf den der Nordküste Kubas vorgelagerten Inseln Cayo Coco, Cayo Guillermo und Cayo Santa Maria wurde nachhaltig beschädigt. Alle Reisen bis 31. Oktober 2017 in diese Region werden abgesagt. Die touristische Infrastruktur in Varadero wurde durch Hurrikan Irma schwer beschädigt. Alle Gäste wurden im Vorfeld in Hurrikan-sichere Unterkünfte gebracht und sind wohlauf.

 

Da Varadero schwere Strumschäden erlitten hat, holt Thomas Cook gruppenweit alle Gäste aus Varadero so schnell wie möglich zurück. Betroffene Gäste werden von ihrer Reiseleitung informiert. Alle Reisen nach Havanna oder Varadero auf Kuba bis einschließlich 18. September 2017 werden abgesagt, da derzeit nicht sichergestellt ist, dass die gebuchte Leistung erbracht werden kann.

 

Betroffene anreisende Gäste werden von Thomas Cook direkt informiert. Dies gilt ebenfalls für alle gebuchten Rundreisen mit Anreisedatum bis einschließlich 18. September Thomas Cook hat ein 45-köpfiges internationales „Special Assistance Team“ nach Kuba entsendet, um die Mitarbeiter vor Ort und die Gäste zu unterstützen.     Darunter sind mehrere deutschsprachige Helfer. Das deutschsprachige Team befindet sich derzeit in Cancun und Frankfurt und wartet auf die Wiederaufnahme des Flugbetriebs nach Havanna und/oder Varadero. 

 

Wir entschieden uns für eine Umbuchung und nach kurzer Suche auf dem Reisevergleichsportal von Check24, fiel unsere Wahl auf das im Baa Atoll auf den Malediven gelegene Royal Island Resort und Spa.

Reisedokumente Kuba Hurrican Irma 2017
 Unsere Reiseunterlagen für Kuba waren schon da  doch dann kam Hurrikan Irma